LASERSCHNEIDEN

Laserschneiden ist ein thermisches Trennverfahren für plattenförmiges Material und 3-dimensionale Körper (z. B. Rohre oder Profile) mittels eines Lasers.

Seit Anfang des Jahres 2012 können wir mit Hilfe des Trumpf-4-KW-CO2-Lasers individuelle Laserteile anfertigen und folgende Schneidbereiche abdecken:

  • Kleinformate 1000 x 2000 mm
  • Mittelformate 1250 x 2500 mm
  • Großformate 1500 x 3000 mm

Der Laser bietet eine enorme Gestaltungsvielfalt und deckt zudem ein breites Materialdickenspektrum ab. Baustähle können bis zu einer Stärke von 20mm, nichtrostende Stähle bis 12 mm, Schleißstähle bis 10 mm und Aluminium bis 8 mm geschnitten werden. Circa 40 Tonnen Lagermaterial sind immer vorhanden.

Ihre Bestellung können von der klassischen Handzeichnung, über alle gängigen 2D-Formate, wie DWG und DXF und 3D-Formate wie IPT, IAM und IWD von Ihnen eingereicht und von uns verarbeitet werden.

Wir produzieren seit Anfang des Jahres 2012 auf circa 550 qm Laserzuschnitte und Kantteile, in Lohnfertigung und für unsere eigene Produktion.

Eine Fertigung gemäß Ihren Zeichnungen mit Schweißzertifizierung nach DIN 18800-7 und EN 1090 vom Laserzuschnitt über Bohren, Fräsen, Gewindeschneiden, Drehen, Strahlen, Glühen bis hin zur fertigen Beschichtung ist auf Ihren Wunsch möglich. Der Vorteil hierbei ist, dass Sie alles aus „einer Hand“ erhalten, von der Zeichnung über den Zuschnitt bis hin zum fertig lackierten Produkt.

Laserteile können individuell nach Ihren Vorgaben gekennzeichnet werden. Wir ermöglichen zudem eine auftragsbezogene Verpackung und Lieferung. Des Weiteren ermöglichen wir eine Lieferzeit auf Anfrage von circa 3 Arbeitstagen für Laserzuschnitte.

Des Weiteren ist eine Umstempelvereinbarung vom Technischen Überwachungsverein (TÜV), zum Umstempeln der Materialien, vorhanden. Verwendet werden nur Qualitätsbleche mit APZ 3.1 von beispielsweise der Firma Ruukki, SSAB, Thyssen etc.

 

IHRE VORTEILE

  • geringe Mindeststückzahlen ab 1 Stück, hohe Flexibilität
  • hohe Materialausnutzung (geringer Verschnitt), wirtschaftliche Belegung
  • je nach Werkstoff saubere, schmale, oft nachbearbeitungsfreie Schnittkanten
  • Gravieren/Kennzeichnen und Schneiden ist oft mit der gleichen Strahlquelle und im gleichen Arbeitsgang möglich

 

Materialkatalog

Stahl S355MC (1.0976) [St52] Materialstärke von 5,0 – 20 mm
Unbenannt-2 warmgewalzt, gebeizt, entzundert / Werkstoffnummer: 1.0976
EN1010/2007: DC01
DIN1623-1 (alt): ST12Eigenschaften:

  • gut schweißbar
  • gut kaltumformbar
  • gute Ebenheit
  • gute Eignung für Oberflächenveredelung

 

 

Stahl S235JR (1.0037) [St37] Materialstärke von 1,0 – 20 mm
S235JR warmgewalzt / Werkstoffnummer: 1.0037
EN10025: S235JR
EU25-72: Fe360B
DIN17100 (alt): St37Eigenschaften:

  • gut schweißbar
  • gut kaltumformbar

 

 

Stahl S235JR (1.0976) [St52]
Tränenblech
Materialstärke von 3,0 + TR – 10 mm + TR
traenenblech warmgewalzt / Werkstoffnummer: 1.0037
EN10025: S235JR
EU25-72: Fe360B
DIN17100 (alt): St37Eigenschaften:

  • gut schweißbar
  • gut kaltumformbar

 

 

Edelstahl V2A (1.4301) Materialstärke von 1,0 – 12 mm
Unbenannt-2 austenitischer rostfreier Edelstahl / Werkstoffnummer: 1.4301
EN1088/2005: X5CrNi18-10Eigenschaften:

  • gute Korrosionsbeständigkeit
  • oxydfreie Schnittkanten
  • gute Verformbarkeit
  • gut schweißbar
  • gut kaltumformbar

 

 

Edelstahl V2A (1.4301)
geschliffen K240 und foliert
Materialstärke von 1,0 – 12 mm
Unbenannt-3 einseitig geschliffen K240, einseitig mit Schutzfolie
austenitischer rostfreier Edelstahl / Werkstoffnummer: 1.4301
EN1088/2005: X5CrNi18-10Eigenschaften:

  • oxydfreie Schnittkanten
  • gute Korrosionsbeständigkeit
  • gute Verformbarkeit
  • gut schweißbar
  • gut kaltumformbar

 

 

Edelstahl V2A (1.4301)
foliert
Materialstärke von 1,0 – 12 mm
Unbenannt-4 einseitig mit Schutzfolie
austenitischer rostfreier Edelstahl / Werkstoffnummer: 1.4301
EN1088/2005: X5CrNi18-10Eigenschaften:

  • gut schweißbar
  • gut kaltumformbar
  • gute Verformbarkeit
  • gute Korrosionsbeständigkeit
  • oxydfreie Schnittkanten

 

 

Edelstahl V2A (1.4301)
Tränenblech
Materialstärke von 3,0 + TR – 10 mm + TR
Unbenannt-21 austenitischer rostfreier Edelstahl / Werkstoffnummer: 1.4301
EN1088/2005: X5CrNi18-10Eigenschaften:

  • gute Korrosionsbeständigkeit
  • oxydfreie Schnittkanten
  • gut schweißbar
  • nicht geeignet in maritimer Umgebung

 

 

Edelstahl V4A (1.4571) Materialstärke von 0,5 – 12 mm
Unbenannt-31 austenitischer rostfreier Edelstahl / Werkstoffnummer: 1.4571
EN1088/2005: X6CrNiMoTi17-12-2Eigenschaften:

  • oxydfreie Schnittkanten
  • gut verformbar
  • gut schweißbar
  • hervorragende Korrosionsbeständigkeit

 

 

Aluminium AlMg3 (3.3535) Materialstärke von 3,0 – 8 mm
Unbenannt-41 Aluminium halbhart / Werkstoffnummer: 3.3535
EN 573-3, 485-1/-2/-3: EN AW-5754Eigenschaften:

  • hervorragende Korrosionsbeständigkeit
  • oxydfreie Schnittkanten
  • gut verformbar
  • geeignet in maritimer Umgebung

 

 

Aluminium AlMg3 (3.3535)
Riffelblech
Materialstärke von 3,0 + Ri – 8 mm + Ri
Unbenannt-22 Aluminium halbhart / Werkstoffnummer: 3.3535
EN573-3, 485 -1/-2/-3: EN AW-5754Eigenschaften:

  • gut verformbar
  • oxydfreie Schnittkanten
  • geeignet in maritimer Umgebung
  • hervorragende Korrosionsbeständigkeit

 

 

Verschleißfester Stahl (1.8714) Materialstärke von 5,0 – 10 mm
Unbenannt-32 Härte 400 HBW / Werkstoffnummer: 1.8714
EN10204/3.1Eigenschaften:

  • hohe Festigkeit
  • hervorragende Beständigkeit gegen abrasiven Verschleiß
  • gut schweißbar

 

 

Stahl verzinkt  Materialstärke von 1,0 – 5,0 mm
Stahl S235 elektrolytisch- und feuerverzinktes Blechzum Beispiel:
EN10142 DX51D+ZEigenschaften:

  • gute Korrosionsbeständigkeit
  • gut kaltumformbar

 

 

Oben NICHT genannte Materialien sind auf Anfrage lieferbar!

 

So bestellen Sie kostengünstig, schnell und wirtschaftlich

  1. Laserteil immer im Maßstab 1:1 zeichnen
  2. Faustformel: kleinst-schneidbarer Bohrungs-Ø = Blechstärke
  3. Falls Bohrungs-Ø kleiner Blechstärke, Markierung mittels Fadenkreuz möglich
  4. Zeichnung sollte vollends bereinigt sein, lediglich die zu schneidende Kontur mit einigen Referenzmaß versehen
  5. Elektronisches Datenformat per E-Mail verschicken
  6. Angebotsdauer circa 2 Werktage
  7. Eine Lieferung von Kleinstserien kann nach Absprache gegen Aufpreis auch innerhalb von 24 Stunden erfolgen